Ulligraphie

Das Fotografieren war eigentlich nie so mein Thema. Ich kann nicht – wie viele meiner KollegInnen – behaupten, dass mich die Fotoleidenschaft bereits seit meiner Kindheit begleitet.
Als im August 2013 meine Stute Silva einzog, überkam mich plötzlich häufiger der Wunsch schöne Fotos von ihr zu haben.
Irgendwann kaufte ich mir dann eine gebrauchte Spiegelreflexkamera und fing an zu knipsen.

Silva im Frühjahr 2016

Inzwischen kann ich mir ein Leben ohne zu fotografieren kaum mehr vorstellen. Die meisten Fotos entstehen in der Natur, meine beliebtesten Motive sind Tiere, aber auch Pflanzen und Blumen und ab und zu verirrt sich auch ein Mensch auf meine Fotos.

Ich biete regelmäßig Fotospaziergänge mit Hunden an, komme aber natürlich auch gerne für Einzelshootings zu Dir nach Hause oder auch in Dein Training

Die liebe Antjeca  hat mir mein Logo „auf den Leib gezeichnet“, das darf natürlich auch nicht unerwähnt bleiben.
Ich liebe es sehr und irgendwann werde ich es mir auch noch wahrhaftig „auf den Leib zeichnen (oder eher tätowieren)“ lassen.